Donnerstag, April 20, 2017

Bluegrass/Americana-Session

Weil ich in der letzten Woche unbedingt mal wieder Schottland besuchen musste, habe ich leider eine Email total übersehen, die auf zwei höchst interessante Veranstaltungen in Hamburg hinweist. In der Kultur-Küche in Hamburg-Alsterdorf finden am 21.4. und am 12.5. Musikabende statt, die die Herzen der  Banjo-Freunde hüpfen lassen werden:
Am 21.4. eine Session im öffentlichen Rahmen für Bluegrass, Americana und Artverwandtes
und 
am 12.5. spielt am selben Ort die „Bluegrass-Session Band“. Die Session-Band hat aber nur „Luft“ für 6 - 8 Stücke. Weitere Formationen wären nicht nur willkommen, sondern für ein komplettes Abendprogramm nötig. Es werden deshalb dringend Interessenten gesucht. 
Wer Interesse hat, möge sich bei mir per Email melden, ich leite das dann an Peter weiter, der das alles organisiert. Hier im Internet möchte ich seine Telefonnummer nicht verbreiten (das macht man doch nicht).
Peter hat weiter geschrieben:
"Diese Termine in den Räumlichkeiten haben wir relativ kurzfristig buchen können. Wegen der kurzen Vorlaufzeit ist aber die Organisation der Abende (zumal bei mir 2 organisatorisch linke Hände vorherrschen) noch relativ unstrukturiert. Deshalb sind wir auf eure tatkräftige Hilfe angewiesen. Also kommt zur Veranstaltung und bringt soviel interessierte Menschen (und Instrumente) wie möglich mit. Anders als im „Live“ oder „Cafe Sonnenseite“ gibt es kein Freigetränk, aber kaufbare Getränke, rauchfreie Räume mir guter Akustik, ausreichenden freien Parkraum bzw. gute öffentliche Anbindung und eine gute Atmosphäre. Wir freuen uns auf euch, Telefon-Nummer für weitere Infos und Band-Anmeldungen 017... ". (Ach so, hier ja keine Nr., s. o.)

Dienstag, März 21, 2017

Banjoree 2017

Diesmal beginnt das beliebte Banjoree in der Proitzer Mühle schon am Nachmittag des 17. August - und geht wieder bis Sonntag. Ihr könnt euch jetzt schon anmelden unter www.banjoree.com
Es wird bestimmt wieder unvergesslich!

Dienstag, März 14, 2017

Michael J. Miles

Ich habe ihn hier schon öfters verlinkt, aber so eine Zusammenstellung von wunderbaren Banjo-Klängen gab´s noch nie:

Mittwoch, März 01, 2017

Gainsborough Review

Fans of the "real" American Oldtime Music shouldn´t miss it. The Gainsborough festival every year hosts many accomplished fiddlers, banjo-players - and even cloggers. This year I attended workshops hosted by Richie Stearns, Bertram Levy("When I was in my 20s, I was on fire to learn the music from those old guys. Now I am one."), Uncle Henry´s Favorites and others. And what I loved most: There were lots of small sessions in the classrooms. So I could find several folks playing the music I love and even letting me join in with my banjo. Lots of fun!!! Thanks a lot to the guys from FOAOTMAD who organized the festival as good as always. 

Here is Bertram Levy and his daughter Madeline performing at the end of the workshop:

video


  video

And like every year on Sunday afternoon some people met at "The Ship Inn" for an after-festival-session:




They love Kiel

Die dänische Band "Workers in Songs" kommt wieder nach Kiel. Auf dem Video mit der eindrucksvollen Liebeserklärung  haben sie leider kein Banjo, aber bestimmt bei ihrem Life-Auftritt:

Video "Kiel we love you":
https://www.facebook.com/raeucherei.veranstaltungen/posts/1514340108578786